Kategorien

Archive

Archive for April, 2008

Fotogalerie II: Mias 1. Geburtstag

Sonntag, 20. April 2008

Tja, am 19. April 2008 war es soweit, Mia ist ein Jahr alt geworden. Da gab’s dann lecker Thunfisch den ganzen Tag und einen Ausflug auf die Frühlingswiese. Mein Geburtstaggeschenk hatte allerdings nicht den erwarteten Effekt, Mias neuer Kumpel „Jogi Löw“ wurde erstmal nur angefaucht. Dabei dachte ich, ich könnte zwei Fliegen mit einer Klappe […]

Hallo Fremder!

Dienstag, 15. April 2008

Offensichtlich gibt es unterschiedliche Verhaltensweisen gegenüber Fremden, Mia gehört nach anfänglicher Skepsis und Sicherheitsabstand doch eher zu den neugierigen und zutraulichen Vertretern, wenn es darum geht, auf Besuch zu reagieren. Natürlich gibt es Besucher wie meinen Bruder, die sehr häufig da sind und zu denen sie so viel Vertrauen hat, dass sie auch gerne mal […]

Glühende Augen in der Nacht!

Samstag, 12. April 2008

Kennt ihr das auch, dass euch eure Katze bei Dunkelheit oftmals recht gruselig erscheint, wenn ihr nur ihre reflektierenden grünen Augen in der Dunkelheit in eure Richtung blicken seht? Sieht echt manchmal aus, wie die glühenden Augen eines kleinen Monsters auf einem billigen Horrorfilm. Interessant, dass die Entwicklung der Augen und damit dieser Effekt erst […]

Schlafen, immer nur Schlafen!

Samstag, 5. April 2008

Unglaublich, wieviel Zeit eine Katze mit Schlafen verbringt. Ok, ich will mich nicht beschweren, so habe ich nachts immerhin meine Ruhe, aber ich habe schon oft das Gefühl, dass Mia die 16 Stunden Schlaf noch überzieht. Ok, kleine Katzen schlafen wohl noch länger und vermutlich im Winter noch mehr, also mal sehen, wie sich das […]

Was willst du mir sagen?

Donnerstag, 3. April 2008

Ist es nicht lustig, wie man anfängt, mit seiner Katze zu kommunizieren? Und wie viele „Aussagen“ sie miauen kann? Mia gurrt beispielsweise immer, wenn ihr was nicht passt und meckert ganz speziell, wenn sie nicht genug lieb gehabt wurde. Und wenn ich mal ein Miau-ähnliches Geräusch mit imaginärem Fragezeichen in ihre Richtung abgebe, bekomme ich […]